GEMEINSAM ZU NEUEN LÖSUNGEN

Dämpfersysteme

Über zwei Jahrzehnte Erfahrung mit Dämpfersystemen

VSL hat eine führende Position auf dem Markt der Kunstbauten und spielt eine wichtige Rolle bei der Beratung der verschiedenen Akteure für die Planung und den Bau von Brückenbauwerken. Basierend auf dieser Erfahrung hat VSL eigene Dämpfungssysteme entwickelt, deren Design kontinuierlich optimiert wird. Dies mit dem Ziel, immer noch bessere Leistungen, vereinfachte Installation und optimierte Wartung zu erzielen. Im Bereich der Dämpfersysteme ist VSL in der Lage, eine breite Palette von Dienstleistungen, einschliesslich dem Design für die erforderlichen Komponenten von Schrägseilsystemen zu bieten wie z.B. Anker, Umlenkungen, Stuhl und auch Dämpfer für Neubauten und Sanierungen.

Der Einbau eines VSL Dämpfersystems erhöht den Schutz einer Tragstruktur. Die Absorption und Ableitung der durch die Schwingungsenergie erzeugten Einwirkungen verringert die Belastungen auf die Struktur und sichert deren Langzeitstandfestigkeit.

Es kann dabei zwischen folgenden Haupttypen von Dämpfern für die Kontrolle der Schwingungen und Vibrationen unterschieden werden:

VSL Reibungsdämpfer

Reibungsdämpfer verwenden das gleiche Prinzip wie Scheibenbremsen: Dissipation der Energie durch Reibung über spezielle Reibbeläge. Sie eignen sich für sehr große Bewegungen. Abgesehen von ihrer hohen Effektivität haben sie die Eigenschaft, nur dann aktiviert zu werden, wenn ein gewisser Schwellenwert überschritten wird. Der Dämpfer wird voll aktiviert, sobald die Schwingungen eine für das Bauwerk oder die Schrägseilkabel kritische Höhe erreichen. Dies verhindert einen unnötigen Verschleiß des Dämpfers bei kleinen Schwingungen und tolerierbaren Amplituden. VSL Reibungsdämpfer sind daher die ideale Lösung für Strukturen, die einem hohen Risiko von Schwingungsanregung ausgesetzt sind.

Visko-Elastische VSL Dämpfer

Visko-Elastische Schwingungsdämpfer dissipieren die kinetischen Energie der Schrägseilkabel durch die plastische Verformung einer Elastomer-Membran. Jeder Dämpfer besteht aus einer Reihe von zwischen zwei Klemmen angeordneten Membranen. Die Elastomere mit sehr hohem Dämpfungsvermögen haben eine lange Lebensdauer und eine ausgezeichnete Ermüdungsbeständigkeit. Spezielle Alterungstests wiesen eine zu erwartende Lebensdauer von rund 60 Jahren bei 10 Millionen Lastzyklen nach. Daher erfordert der visko-elastische Dämpfer minimalen Wartungsaufwand und bietet eine bemerkenswerte Kombination von Einfachheit und Haltbarkeit. Die Installation des Dämpfers in neue wie auch bestehende Bauwerke lässt sich einfach bewerkstelligen.

Ständige Weiterentwicklung

Auch wenn die Grundlagen für das Design von Dämpfern gleich bleiben, nimmt VSL kontinuierliche Optimierungen an den Verbindungselementen, Stützen und konstruktiven Details von Dämpfersystemen vor. Die jüngsten Entwicklungen in diesen Bereichen ermöglichen u.A. eine schnellere und vereinfachte Installation und Wartung von Dämpfern.

Diese Weiterentwicklungen der VSL Dämpfersysteme sind das Ergebnis einer fruchtbaren Zusammenarbeit zwischen VSL Spezialisten, Endkunden und Tragwerksplanern.

Themenspezifische Broschüren

Download:

Download:

Download: