GEMEINSAM ZU NEUEN LÖSUNGEN

Dämpfersysteme

Über zwei Jahrzehnte Erfahrung mit Dämpfersystemen

Tragstrukturen erfahren Verformungen, wenn sie Vibrationen ausgesetzt sind. Solange die Vibrationen ein gewisses Mass nicht überschreiten, sind diese Verformungen nicht permanent. Zu grosse Vibrationen können aber zu bleibenden Schäden und einer Verringerung der Tragsicherheit von Bauten führen.

VSL ist seit mehr als zwei Jahrzehnte auf dem Gebiet der Schwingungstechnik tätig, um Lösungen für die durch Schwingungen von Schrägseilkabeln verursachten Probleme zu entwickeln. Mit dieser Erfahrung und vielen erfolgreich ausgeführten Projekten weltweit ist VSL mittlerweile auch in der Lage, Lösungen für die Dämpfung von Schwingungen in Hochbauten anzubieten.

Der Einbau eines VSL Schutzsystems erhöht den Dämpfungsfaktor eines Tragwerks. Die Absorption und Ableitung der durch die Schwingungsenergie erzeugten Einwirkungen verringert die Belastungen auf die Struktur und sichert deren Langzeitstandfestigkeit.

Bemerkenswerte Energieabsorption

Die Schwingungsdämpfung wird durch direkte Umwandlung von kinetischer Energie in Wärme erzeugt. Im Gegensatz zu anderen Dämpfersystemen haben VSL Dämpfer die Eigenschaft, ihre hohe Dämpfungskapazität für eine Vielzahl von Anwendungen zu erhalten. Sie decken sowohl sehr kleine Bewegungen wie z.B. durch Wind erzeugte Vibrationen, als auch durch Erdbeben erzeugte hochfrequentige Einwirkungen ab. Darüber hinaus sind sie bei einer Umgebungstemperatur von -20° C bis +40° C betriebsfähig und ihre Dämpfungskapazität bleibt über eine erwartete Lebensdauer von rund 60 Jahren konstant; dabei erfordert der Dämpfer quasi keine Wartung. Weitere wichtige Vorteile sind zudem:

  • Effiziente und zuverlässige biaxiale Dämpfung bei jeder Verbindung zwischen Wandscheiben und Aussenstützen, wodurch eine zusätzliche Dämpfung erzielt wird
  • Dämpfung unabhängig vom Modus oder der Frequenz der Schwingung des Gebäudes und ohne Notwendigkeit einer Kalibrierung
  • Kompaktes Design der Dämpfer und einfache Positionierung nahe bei den Wandscheiben; dadurch keine Einschränkung der Gebäudenutzung
  • Die durch den Dämpfer reduzierten Wind- und Erdbebenlasten beeinflussen in positiver Weise das Design der Tragstruktur und der Gründung

Flexibilität für eine optimierte Integration

Die Hauptvorteile der VSL Dämpfersysteme sind die Kompaktheit und Vielseitigkeit. Die Dämpfer können Stockwerk um Stockwerk mit dem Baufortschritt oder nachträglich nach Abschluss der Bauarbeiten installiert werden. Die statische Konfiguration und Einbindung der Dämpfer kann als Verstrebung, Scheibe oder gelenkiges System
ausgestaltet werden.

Themenspezifische Broschüren

Download: