GEMEINSAM ZU NEUEN LÖSUNGEN

Stützmauern

VSoL® Stützmauer

Das durch VSL entwickelte VSoL® Stützmauersystem ist eine interessante Alternative zu herkömmlichen Gewichtsmauern. Das System basiert auf vorgefertigten Einzelmodulen, welche sich individuell ausgestalten lassen und bei Bedarf auch begrünt oder mit einer Holzfront kombinieren lassen. Die zu einer Stützmauer zusammengefügten Einzelmodule werden durch horizontal hinter den Modulen liegenden Gittern aus rostfreiem Stahl oder Bänder aus Kunststoff festgehalten. Diese sind in dem hinter der VSoL® Stützmauer aufgeschütteten und verdichteten Erdreich eingebettet. Dadurch werden die auf die VSoL® Stützmauer wirkenden Horizontalkräfte durch die Gitter oder Bänder abgetragen und es resultiert ein stabiles Stützmauerbauwerk. Durch den modularen Aufbau lässt sich das VSoL® Stützmauersystem individuell an die jeweiligen geometrischen Gegebenheiten anpassen.

Vielseitige Ausgestaltung

Die Einzelmodule lassen sich in den verschiedensten Formen und Abmessungen herstellen; im Bezug auf Muster, Oberflächengestaltung und Farbgebung sind die Gestaltungsmöglichkeiten schier unbegrenzt. Dadurch ist das System auch für architektonische Anwendungen interessant und lässt ästhetisch an die Umgebung anpassen.

Optimierter Materialeinsatz

Das VSoL® Stützmauersystem benötigt im Vergleich zu konventionellen Gewichtsmauer weniger Beton und Bewehrung; für das Hinterfüllen kann lokal anfallendes Material verwendet werden. Durch die modulare Ausgestaltung lässt sich das System mit relativ wenig Aufwand baustellenseitig erstellen, was sich zusätzlich positiv in den Gesamtkosten niederschlägt. Erfahrungsgemäss lassen sich bis zu 30% Kosteneinsparungen verglichen mit traditionellen Verfahren erzielen. Der Bauprozess des VSoL® Systems benötigt wenig Platz im Bereich vor der Mauer, was in Situationen mit beschränkten Platzverhältnissen (z.B. neben stark befahrenen Strassen) von zusätzlichem Vorteil ist.

Dauerhafte Lösung

Die Bemessung der VSoL® Stützmauer erfolgt projektabhängig und direkt durch VSL. Die Materialauswahl erfolgt nach den jeweils lokal erforderlichen Gegebenheiten und Normen. Durch die Verwendung von dauerhaften Materialen (Beton, rostfreier Stahl oder Kunststoffbänder) benötigt die VSoL® Stützmauer quasi keinen Unterhalt über ihren gesamten Lebenszyklus.

Im Bedarfsfall bietet VSL zudem massgeschneiderte Bauüberwachungssysteme an, welche es ermöglichen, die Einwirkungen auf die VSoL® Stützmauer kontinuierlich zu messen. Dank der hohen Duktilität des VSoL® Stützmauersystems eignet sich dieses auch besonders für den Einsatz in erdbebengefährdeten Zonen.

Themenspezifische Broschüren

Download:

Download:

Download: